Kranken­zusatz­versicherung
Eine Krankenzusatz­­versicherung erstattet Leistungen, die gesetzlich Versicherte sonst aus ihrer eigenen Tasche zahlen müssten.

Kranken­zusatz­­­versicherung Test & Vergleich

Die Krankenzusatzversicherung ist beliebt: Laut Verband der Privaten Krankenversicherung sind es aktuell über 26 Millionen Deutsche, die diesen privaten Zusatzschutz genießen. Dabei gleicht kaum ein Vertrag dem anderen. Denn es gibt zahlreiche Möglichkeiten, den persönlichen Krankenversicherungsschutz zu erweitern.

Wer eine leistungsstarke und zugleich günstige Krankenzusatzversicherung sucht, sollte im ersten Schritt verschiedene Angebote sorgfältig miteinander vergleichen. Häufig empfiehlt sich ein individuell zusammengestelltes Versicherungspaket, das die Leistungen der Krankenkasse perfekt um die gewünschten Extras ergänzt. Ein Blick auf aktuelle Tests kann bei der Suche nach der besten Zusatzversicherung helfen. Ebenso ist eine kostenlose und unverbindliche Beratung durch einen Experten oder mithilfe unseres Versicherungs-Checks ratsam.

Die wichtigsten Fakten zur Versicherung

Die wichtigsten Fakten auf einen Blick

  1. Die Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung reichen in vielen Bereichen nicht aus. Eine Krankenzusatzversicherung schließt die Lücken in Ihrem Versicherungsschutz.
  2. Sie haben die Wahl aus einer Vielzahl an Tarifen, etwa für Zahnbehandlungen, Auslandsreisen oder mehr Komfort im Krankenhaus.
  3. Manche Zusatzversicherungen, wie das Krankentagegeld, sind nur für manche Berufsgruppen wichtig. Auf andere Varianten, wie eine Brillenversicherung, können Sie gänzlich verzichten.

Welcher Zusatz­schutz ist möglich?

Gesetzlich Krankenversicherte sichern sich durch eine private Zusatzversicherung unter anderem Zuschüsse für Brillen, Zahnbehandlungen und Zahnersatz, Heilpraktiker sowie Impfungen und Vorsorgeuntersuchungen, die nicht zum Leistungskatalog ihrer Krankenkasse gehören. Mit einem guten Zusatztarif ist es auch möglich, bei einem Krankenhausaufenthalt Chefarztbehandlungen, Ein- oder Zweibettzimmer oder ein Krankentagegeld zu erhalten.

Viele Kassenpatienten erweitern ihren heimischen Krankenversicherungsschutz zudem um eine Auslandsreisekrankenversicherung, damit sie im Krankheitsfall auch außerhalb von Deutschland umfassend abgesichert sind.

Diese Krankenzusatzversicherungen gibt es

Focus-Money testet ambulante Zusatzversicherungen

Im Herbst 2017 haben Focus-Money und die Ratingagentur Franke und Bornberg 110 Tarife für ambulante Zusatzleistungen hinsichtlich Preis und Leistung miteinander verglichen. Der Test zeigt, dass diese große Qualitätsunterschiede aufweisen. Zwar finden Interessierte einige gute und sehr gute Angebote. Ein Großteil der Versicherungen kommt jedoch nicht über ein durchschnittliches Urteil hinaus.

Der Test von Focus-Money und der Ratingagentur Franke und Bornberg weist darauf hin, dass selbst die besten Tarife im Vergleich nicht automatisch alle Kosten für die vereinbarten Leistungen wie Sehhilfen, Vorsorgeuntersuchungen oder Naturheilverfahren übernehmen. Häufig sind in den Versicherungsbedingungen prozentuale Begrenzungen oder Deckelungen festgeschrieben, sodass pro Kalenderjahr nur Leistungen bis zu einem bestimmten Betrag in Anspruch genommen werden können.

Die folgenden Krankenzusatzversicherungen überzeugen im Test mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis und erhalten eine sehr gute oder gar hervorragende Bewertung:

Allianz – Ambulant Best (AB02)
AXA – MED Komfort-U
Barmenia – AN+, PRAEVI+
DEVK – ET-G Plus, S-G2, Z-G, VT-G
Signal Iduna – Ambulant&sky;PLUS
Württem­bergische – Natur­MedPlus
Darum ist die Zahnzusatzversicherung so beliebt

Besonders beliebt: Zahn­zusatz­versicherung

Die Zahnzusatzversicherung ist die beliebteste Krankenzusatzversicherung und das nicht ohne Grund: Die Kassen übernehmen bei Zahnersatz zwar festgelegte Zuschüsse. Doch für den Besuch beim Zahnarzt müssen Patienten sehr häufig einen hohen Eigenanteil zahlen. Mit einer guten Zahnzusatzversicherung bleiben sie nicht mehr auf den Kosten für Kronen, Brücken, Inlays und Implantate sitzen.

Viele Krankenkassen kooperieren mit Versicherungen und bieten ihren Mitgliedern spezielle Rabatte für die private Zahnzusatzversicherung. Ein solches Angebot muss aber nicht immer die beste Entscheidung sein. In einem ausführlichen Preis-Leistungs-Vergleich lässt sich schnell herausfinden, welche Zusatzversicherung günstig und leistungsstark zugleich ist.

Stiftung Warentest empfiehlt Kassenpatienten, die Zahnzusatzversicherung als einzelne Police und nicht im Paket mit anderen Zusatzleistungen abzuschließen. Welche Tarife empfehlenswert sind, hat die Verbraucherorganisation zuletzt im Frühjahr 2018 ermittelt (Finanztest 05/2018).

Unter 220 getesteten Zusatzpolicen findet Stiftung Warentest 70 sehr gute Angebote. Testsieger wird die Bayerische mit dem Tarif „Zahn Prestige“. Den günstigsten Schutz mit sehr guten Leistungen bietet „DentZE.90“ der Halleschen.

Unterschiede zwischen regionalen und überregionalen Krankenkassen?

Haben Sie noch Fragen?

Dann fordern Sie eine kostenlose Beratung an.

Aktuelle Siegel
Bitte bewerten Sie uns:
[Durchschnitt: 4.7, Anzahl: 3]
https Siegel
Scroll to Top