Kfz-Versicherung

Eine Kfz-Versicherung schützt Sie vor den finanziellen Folgen eines Unfalls. Eine Teil- oder Vollkasko bieten Ihnen zusätzliche Leistungen.

Kfz-Versicherung Test & Vergleich

Eine Kfz-Haftpflichtversicherung braucht jeder Fahrzeughalter in Deutschland. Diese schützt Autofahrer jedoch nur vor den Kosten für Schäden, die sie selbst bei anderen verursachen. Wer auch Schäden am eigenen Fahrzeug erstattet haben möchte, muss die Kfz-Versicherung mit einer Teil- oder Vollkasko aufstocken.

Eine Kfz-Haftpflichtversicherung reguliert Schäden, die der Versicherte Dritten mit seinem Fahrzeug verursacht. Dabei springt der Versicherer unabhängig davon ein, ob es sich um einen Blech- oder Personenschaden handelt.

Die Teilkasko sichert Autobesitzern einen finanziellen Schutz zu, wenn das Auto etwa durch Wildunfall, Hagel, Sturm, Marderbiss oder Blitzschlag in Mitleidenschaft gezogen wird. Die Vollkaskoversicherung deckt diese Leistungen ebenfalls ab. Zusätzlich reguliert die Vollkasko jedoch auch selbst verursachte Schäden am eigenen Wagen, etwa bei einem Auffahrunfall.

Die Wechselfrist der KFZ-Versicherung beachten!

Kfz-Versicherung: Wechselfrist nicht verpassen!

Wer seine alte Kfz-Versicherung durch einen leistungsstärkeren und eventuell sogar günstigeren Tarif austauschen möchte, darf die Wechselfrist nicht verpassen. Diese endet jedes Jahr am 30. November.

Kfz-Versicherung: Stiftung Warentest prüft Leistungen

Die Verbraucherorganisation Stiftung Warentest hat im Herbst 2018 in einem Test zur Kfz-Versicherung die besten Angebote für 2019 gekürt (Finanztest 11/2018). Die Tester gehen dabei vor allem auf das Preis-Leistungs-Verhältnis ein. Denn die Beiträge, die für die Kfz-Haftpflicht mit und ohne Voll- oder Teilkasko-Schutz anfallen, klaffen um mehrere hundert Euro auseinander.

Als Beispiel wird ein 40-jähriger Familienvater herangezogen, der für eine Kfz-Haftpflichtversicherung mit Teilkasko beim günstigsten Anbieter 381 Euro pro Jahr zahlen muss, beim teuersten dagegen 928 Euro.

Das sind die Leistungen der KFZ-Versicherung im Detail

Kfz-Versicherung: Teil- und Vollkasko auf dem Prüfstand

Für die Kfz-Haftpflicht mit Vollkasko können die Tester dabei unter anderem folgende Anbieter empfehlen:

DA „Komfort inklusive Zusatz­bausteine“

Allianz „Smart“

HDI „Motor Komfort“

Wer nur auf eine Kfz-Versicherung mit Teilkasko vertrauen möchte, ist unter anderem mit den folgenden Angeboten gut beraten:

DA „Komfort inklusive Zusatz­bausteine“

Europa „Komfort“

Signal Iduna „Basis“

Kfz-Versicherung: Die fairsten Anbieter laut Focus-Money

Das Magazin Focus-Money hat sich im Frühjahr 2018 mit der Fairness von Kfz-Versicherungen beschäftigt (Ausgabe 12/2018). In Zusammenarbeit mit dem Analysehaus ServiceValue haben die Experten die fairsten Anbieter von Kfz-Versicherungen gesucht. Dabei achteten sie auf den Kundenservice, das Preis-Leistungs-Verhältnis, das Produktangebot, die Kommunikation mit dem Kunden, die Schadenregulierung und die Beratung.

Im Teilbereich faire Schadenregulierung besetzen unter anderem die Allianz, LVM, Provinzial Rheinland, Signal Iduna und Württembergische die ersten Ränge mit der Note sehr gut.

In der Gesamtwertung erreichen viele Anbieter die Note sehr gut. Dazu gehören:

Aachen­Münchener

ADAC-Auto­versicherung

Allianz

Allsecur

Bavaria­Direkt

Cosmos­Direkt

LVM

Signal Iduna

VGH

Württem­bergische