Hausrat­­versicherung
Eine Hausrat­­versicherung schützt vor Schäden am eigenen Hab und Gut, beispielsweise bei Wasser- und Feuerschäden, oder Diebstahl.

Hausrat­­versicherung Test & Vergleich

Die Hausratversicherung bietet umfassenden Schutz für Ihr Eigentum, wenn dieses durch einen Brand oder einen Wasserrohrbruch beschädigt wird. Richtet ein Unwetter einen Schaden an oder steigen Diebe in die Wohnung beziehungsweise das Haus ein, begleicht die Hausratversicherung die entstandenen Schäden.

Der Grundschutz einer Hausratversicherung umfasst Schäden durch Feuer, Leitungswasser, Unwetter sowie Einbruchdiebstahl. Einige Tarife enthalten aber auch weiterführenden Schutz, beispielsweise gegen:

Seng- und Überspannungsschäden
Wasserschäden durch Aquarien oder Wasserbetten
Schäden an Cerankochfeldern oder Glaskeramik
Fahrraddiebstahl

Zusätzlich sind Versicherte mit einer Elementarschadenversicherung bei Überschwemmungen, Schneedruck, Erdrutschen und ähnlichen Naturgewalten abgesichert.

Das wichtigste zur Versicherung

Die wichtigsten Fakten auf einen Blick

  1. Stellen Sie Ihr Haus gedanklich auf den Kopf. Alles, was dabei herausfallen würde, können Sie mit einer Hausratversicherung schützen.
  2. Versichert sind dabei Schäden, die durch Gefahrenquellen wie Leitungswasser, Feuer sowie Sturm und Hagel entstehen.
  3. Wichtig ist, dass Sie den Wert Ihrer Einrichtung möglichst genau einschätzen. Nur so stellen Sie sicher, dass die Hausratversicherung im Schadensfall für alle Kosten aufkommt.

Preisfaktoren: Wohnort beeinflusst Beitrag für Hausratversicherung

Welche Hausratversicherung die wirklich beste am Markt ist, lässt sich nicht pauschal beantworten. Denn wie günstig eine Hausratversicherung ist, beziehungsweise wie gut das Preis-Leistungs-Verhältnis ausfällt, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Dazu gehört beispielsweise der Wohnort.

Aus diesem Grund werden bei vielen Tests mehrere Wohnorte als Musterbeispiele für die Berechnung der besten Hausratversicherungen zugrunde gelegt. Interessierte, die erfahren wollen, welcher Tarif sie günstig zu den gewünschten Leistungen am eigenen Wohnort schützt, erhalten mit einem Vergleichsrechner zur Hausratversicherung schnell und einfach einen Überblick.

Achtung bei der Deckungs­­summe

Beim Abschluss einer Hausratversicherung müssen Versicherungsnehmer aufpassen, dass die Deckungssumme hoch genug veranschlagt ist. Ist der Hausrat mehr wert als die vertraglich geregelte Deckungssumme, liegt eine Unterversicherung vor. In der Folge kann sich die Versicherung vorbehalten, bei einem Schaden diesen nur anteilig zu erstatten.

Wer auf Nummer sicher gehen will, wählt eine Hausratversicherung mit Unterversicherungsverzicht. Dieser garantiert, dass die Versicherungsgesellschaft bei einem Schaden leistet, selbst wenn die Deckungssumme zu niedrig angesetzt wurde.

Das bedeutet die Deckungssumme bei der Hausrat

Hausrat­­versicherung Test der Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest führt regelmäßig Tests zur Hausratversicherung durch. Dabei zeigt sich, dass je nach Wohnort zwischen dem günstigsten und dem teuersten Tarif schnell ein Preisunterschied von mehreren hundert Euro pro Jahr liegt. Oftmals treten sich solche Beitragsunterschiede sogar bei gleichwertigen Leistungen auf.

Der letzte Test aus dem Jahr 2018 bestätigt diese Einschätzung (Finanztest 4/2018). Die Experten der Stiftung Warentest haben dafür 144 Tarife von insgesamt 60 Versicherern überprüft. Als vergleichsweise teurer Ort wurde Köln für einen der untersuchten Modellhaushalte herangezogen. Beim günstigsten Versicherer kostet die Hausratversicherung mit Elementarschadenschutz dort pro Jahr 156 Euro. Der teuerste Anbieter verlangt hingegen jährlich 650 Euro. Wer in München wohnt und lieber auf die Elementarschadenversicherung verzichten will, zahlt zwischen 56 Euro und 277 Euro. Die günstigsten Angebote sind laut Stiftung Warentest:

Ammer­länder – Comfort
Die Haftpflicht­kasse – Einfach Besser
Docura – Protect
Medien – Premium
Schwarz­wälder – Exclusiv Fair Play Direkt und Exclusiv Fair Play Plus Direkt
WGV – Optimal
Beratung nutzen wenn noch fragen offen sind

Wie hat Ihnen unser Service gefallen?

Bitte bewerten Sie uns:
[Durchschnitt: 5, Anzahl: 2]
Scroll to Top