Krankenzusatzversicherung Test & Vergleich

Krankenzusatzversicherung Test & VergleichWer eine leistungsstarke und zugleich günstige Krankenzusatzversicherung sucht, sollte im ersten Schritt verschiedene Angebote sorgfältig miteinander vergleichen. Häufig empfiehlt sich ein individuell zusammengestelltes Versicherungspaket, das die Leistungen der Krankenkasse perfekt um die gewünschten Extras ergänzt. Ein Blick auf aktuelle Tests kann bei der Suche nach der besten Zusatzversicherung helfen, ebenso ist eine kostenlose und unverbindliche Beratung durch einen Experten ratsam.

Krankenzusatzversicherung im Vergleich: Welcher Zusatzschutz ist sinnvoll?

Die Krankenzusatzversicherung ist beliebt: Laut dem Verband der Privaten Krankenversicherung gab es im vergangenen Jahr schon über 26 Millionen Menschen, die diesen privaten Zusatzschutz genießen. Dabei gleicht ein Vertrag kaum dem anderen. Denn es gibt zahlreiche Möglichkeiten, den persönlichen Krankenversicherungsschutz zu erweitern.

Gesetzlich Krankenversicherte sichern sich durch eine private Zusatzversicherung unter anderem Zuschüsse für Brillen, Zahnbehandlungen und Zahnersatz, Heilpraktiker sowie Impfungen und Vorsorgeuntersuchungen, die nicht zum Leistungskatalog ihrer Krankenkasse gehören. Mit einem guten Zusatztarif ist es auch möglich, bei einem Krankenhausaufenthalt Chefarztbehandlungen, Ein- oder Zweibettzimmer oder ein Krankentagegeld zu erhalten. Viele Kassenpatienten erweitern ihren heimischen Krankenversicherungsschutz zudem um eine Auslandsreisekrankenversicherung, damit sie im Krankheitsfall auch außerhalb von Deutschland umfassend abgesichert sind.

Welche Krankenzusatzversicherung die beste Ergänzung für die eigene Gesundheit ist, hängt davon ab, welche Leistungen der Versicherungskunde gern in Anspruch nehmen möchte, ohne sie aus der eigenen Tasche bezahlen zu müssen. Außerdem haben der Gesundheitszustand und das Alter des Kunden maßgeblichen Einfluss darauf, was die Krankenzusatzversicherung kostet. Hinsichtlich Preis und Leistung lohnt es sich daher auf jeden Fall, unterschiedliche Angebote vorab sorgfältig miteinander zu vergleichen.

Tipp: Eventuelle Gesundheitsfragen der Anbieter müssen unbedingt vollständig und wahrheitsgemäß beantwortet werden. Ansonsten kann es passieren, dass die Versicherung Leistungen verweigert oder später gar zurückfordert. Ein Experte kann helfen, damit bei der Antragstellung und dem Beantworten der Gesundheitsfragen keine Fehler passieren.

Test 2017: Stiftung Warentest empfiehlt Ergänzungen für Naturheilkunde

Der neueste Test der Stiftung Warentest zur Krankenzusatzversicherung findet sich in der Mai-Ausgabe (Finanztest 5/2017). Hier haben die Experten die besten Ergänzungstarife für Heilpraktikerbehandlungen und Naturheilverfahren durch Ärzte untersucht. Mehr als der Hälfte der 59 getesteten Zusatzversicherungen wurde bescheinigt, dass sie gute Heilpraktikerleistungen bieten. Die besten Noten im Test bekamen die folgenden Angebote:

  • Debeka (EAplus)
  • uniVersa (Uni-medA-Exklusiv)
  • Inter (APP)
  • ARAG (483)

Allerdings: Die empfohlenen Tarife lohnen sich laut Stiftung Warentest nur für solche Patienten, die regelmäßige Behandlungen oder sehr teure Naturheilverfahren in Anspruch nehmen. Wer größeren Wert auf Brillen- oder Zahnersatzleistungen legt, ist unter Umständen mit anderen Tarifen zur Krankenzusatzversicherung besser beraten. Im Test wurden keine Pakete gefunden, die gleichzeitig gute Leistungen beim Heilpraktiker, für Brillen und bei Zahnersatz bieten.

Focus-Money testet ambulante Zusatzversicherungen

Im Oktober 2016 haben Focus Money und die Ratingagentur Franke und Bornberg 114 Tarife für ambulante Zusatzleistungen mit und ohne Zahnersatz hinsichtlich Preis und Leistung miteinander verglichen. Der Test zeigt, dass die Kombi-Pakete mit Zahnersatzleistungen zumeist deutlich teurer sind. Kein einziges dieser Angebote überzeugt daher im Vergleich.

Die folgenden Krankenzusatzversicherungen ohne Zahnersatz wurden im Test mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis herausgefiltert und erhalten eine hervorragende Bewertung:

  • AXA – MED Komfort-U
  • Deutscher Ring – AmbulantPLUS
  • Allianz – Ambulant Best (AB02)

Der Test von Focus-Money und der Ratingagentur Franke und Bornberg weist darauf hin, dass selbst die besten Tarife im Vergleich nicht automatisch alle Kosten für die vereinbarten Leistungen wie Sehhilfen, Vorsorgeuntersuchungen oder Naturheilverfahren übernehmen. Häufig sind in den Versicherungsbedingungen prozentuale Begrenzungen oder Deckelungen festgeschrieben, sodass pro Kalenderjahr nur Leistungen bis zu einem bestimmten Betrag in Anspruch genommen werden können.

Tipp: Beim Vergleich einzelner Tarife lohnt sich ein Blick ins Kleingedruckte: Wie lang ist die Wartezeit, bis der Kunde zum ersten Mal Leistungen in Anspruch nehmen kann? Darf er frei wählen, wo er sich behandeln lässt? Und ist sichergestellt, dass die Versicherung den Vertrag nicht kündigen darf, sobald der Patient sehr viele Leistungen nutzt?

Besonders beliebt: Zahnzusatzversicherung im Test

Die Zahnzusatzversicherung ist die beliebteste Krankenzusatzversicherung und das nicht ohne Grund: Die Kassen übernehmen bei Zahnersatz zwar festgelegte Zuschüsse. Doch für den Besuch beim Zahnarzt müssen Patienten sehr häufig einen hohen Eigenanteil zahlen. Mit einer guten Zahnzusatzversicherung bleiben sie nicht mehr auf den Kosten für Kronen, Brücken, Inlays und Implantate sitzen.

Stiftung Warentest empfiehlt Kassenpatienten, die Zahnzusatzversicherung als einzelne Police und nicht im Paket mit anderen Zusatzleistungen abzuschließen. Welche Tarife empfehlenswert sind, hat die Verbraucherorganisation zuletzt im November 2016 ermittelt (Finanztest 11/2016). Unter 209 getesteten Zusatzpolicen findet Stiftung Warentest 66 sehr gute Angebote. Testsieger wird DFV mit dem Tarif DFV-Zahnschutz Exklusiv. Den günstigsten Schutz mit sehr guten Leistungen bietet DentZE.90 der Halleschen.

Tipp: Viele Krankenkassen kooperieren mit Versicherungen und bieten ihren Mitgliedern spezielle Rabatte für die private Zahnzusatzversicherung. Ein solches Angebot muss aber nicht immer die beste Entscheidung sein. In einem ausführlichen Preis-Leistungs-Vergleich lässt sich schnell herausfinden, welche Zusatzversicherung günstig und leistungsstark zugleich ist.

Krankenzusatzversicherung: Das beste Versicherungspaket finden

Krankenzusatzversicherung ist nicht gleich Krankenzusatzversicherung. Entscheidend bei der Suche nach einem passenden Tarif oder nach einem passenden Kombi-Paket ist, auf welche Leistungen besonderer Wert gelegt wird. Durch einen detaillierten Vergleich von Preisen, Versicherungsbedingungen und Leistungsumfang kann schnell ein passender Schutz gefunden werden. Es ist wichtig, dass die Krankenzusatzversicherung möglichst gut auf den Bedarf des Kunden zugeschnitten ist, damit dieser nicht für Leistungen zahlen muss, die er eigentlich gar nicht braucht.

Bei der Anfrage zur Krankenzusatzversicherung können die gewünschten Leistungen – also etwa ambulante Zusatzleistungen, Krankenhauszusatzleistungen, Krankentagegeld oder Zahnzusatz – bereits angegeben werden. Ein Experte hilft dann dabei, schnell eine leistungsstarke Versicherung zu einem fairen Preis zu finden, und steht für Fragen jederzeit gern zur Verfügung.